Navigation
Malteser Warstein/Anröchte

Katastrophenschutz

Schneesturm, Überschwemmungen oder Massenkarambolagen: Muss vielen Menschen akut geholfen werden, kommt der Katastrophenschutz zum Einsatz.

Die ehrenamtlichen Helfer des Katastrophenschutzes sind zur Stelle, wenn die Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr nicht ausreichen. Bund und Länder unterstützen die Arbeit der Malteser im Katastrophenschutz materiell und fördern mit einem finanziellen Beitrag die Einsatzfähigkeit.

Malteser und Behörden bilden eine bewährte Partnerschaft zum Schutz der Bevölkerung bei außergewöhnlichen Ereignissen.

In der Notfallvorsorge für Natur-, Industrie- und Verkehrskatastrophen arbeiten staatliche Behörden und private Hilfsorganisationen eng zusammen. Nach staatlichen Vorgaben stellen die Hilfsorganisationen Einsatzeinheiten aus freiwilligen Helferinnen und Helfern auf. Die beiden Einsatzeinheiten der Malteser sind mit der Feuerwehr und den 2 Einsatzeinheiten des DRK Teil des Alarmierungssystems im Kreis Soest.

Warstein gehört zusammen mit Werl und Geseke zur Einsatzeinheit 04. Warstein hat die Sanitätsgruppe, in Werl steht die Betreuung und in Geseke die Technik. Die Teileinheit Warstein mit der Sanitätsgruppe besteht aus insgesamt 20 Helferinnen und Helfern.

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE31370601201201216512  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7