Navigation
Malteser Warstein/Anröchte

Schulsanitätsdienst an der Hauptschule Warstein

10 neue Schulsanitäter an der Hauptschule Warstein

Das nicht jeder Notfall zum echten Drama wird, dafür sorgen ab nun die 10 neu ausgebildeten Malteser Schulsanitäter an der Hauptschule Warstein. „Wer sich ein Knie aufschlägt oder sich im Sportunterricht verletzt, muss sich ab nun keine Sorgen mehr machen. Denn dort kommt unser Schulsanitätsdienst zum Einsatz und leistet qualifizierte Hilfe“, sagt Sarah Gonschorek von den Malteser Warstein bei der Urkundenübergabe. Mit Beginn des 2. Schulhalbjahres im Februar haben 10 Jugendliche ihre Ausbildung zum Schulsanitäter begonnen und haben heute nun die Ernennungsurkunde von Frau Schmidt-Huckebrink (Konrektorin) und der verantwortlichen Leiterin des Schulsanitätsdienstes des Malteser Hilfsdienst Sarah Gonschorek erhalten. In 40 Unterrichtsstunden, außerhalb des normalen Schulbetriebes, an Abenden und Wochenenden, haben die Schülerinnen und Schüler gelernt, wie im Notfall Erste Hilfe zu leisten ist und wie bei Bedarf der Rettungsdienst alarmiert und die Eltern verständigt werden. Zur Ausbildung gehörte ein umfassender theoretischer Teil, der in jeweils praktischen Übungsstunden vertieft wurde.

Für das kommende Schuljahr ist bereits ein neuer Ausbildungskurs geplant. Die Malteser Schulsanitäter wirken von nun an bei der Unfallverhütung an der Schule mit und nehmen in der (Schul-) Öffentlichkeit eine Vorbildrolle ein. Auch Marcus Schiffer, Rektor der Hauptschule bedankte sich für das große Interesse und betonte den Stellenwert der Ausbildung: "Die Teilnahme am Malteser Schulsanitätsdienst ist freiwillig. Vor dem Engagement steht also eine bewusste Entscheidung für das Angebot - aber auch eine bewusste Entscheidung für die Schulgemeinschaft Verantwortung zu übernehmen. Dadurch bietet der Malteser Schulsanitätsdienst einen ersten Berührungspunkt zu ehrenamtlichem und sozialem Engagement“. Die Erfahrung aus anderen Schulsanitätsdiensten der Malteser zeigt, dass dieser Dienst auch Perspektiven für die spätere Berufswahl, ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ein ehrenamtliches Mitwirken in der Notfallvorsorge der Hilfsorganisation erschließen kann.

Schulsanitätsdienst

Malteser Schulsanitätsdienst

Pro Jahr erleidet jeder elfte Schüler einen Unfall in der Schule. Gut, wenn schnell jemand da ist und das Richtige tut. 

Die Schulsanitäter der Malteser kennen sich aus. Wenn etwas passiert, kümmern sie sich um die Erstversorgung des Patienten und rufen den Rettungsdienst, falls notwendig. 

Schulsanitäter sind Schülerinnen und Schüler, die im Schulalltag Verantwortung übernehmen: während des Unterrichts, in den Pausen, bei Sportfesten und großen Schulveranstaltungen.

Online Spenden

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE31370601201201216512  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7