Navigation
Malteser Warstein/Anröchte

Infoabende zur Lourdes-Wallfahrt 2017

22.12.2016
Der Lourdes Pilgerdienst informierte auch auf dem Paderborner Weihnachtsmarkt über die kommende Wallfahrt (v.l.): Herbert Wiesner, Franz Anton Becker, Christian Rietdorf, Ingeborg Seidenstücker. Foto: Malteser/Kaiser

Paderborn/Brakel/Warstein. Es ist noch nicht einmal Weihnachten, da bereiten sich Malteser im gesamten Erzbistum schon auf Ostern vor. Dieser Tage klingelt immer wieder das Telefon beim Lourdes Pilgerdienst der Malteser in Paderborn. Denn gerade jetzt, in der Adventszeit und zwischen den Jahren, haben viele Interessierte Rückfragen zu der vorösterlichen Pilgerfahrt. In der Zeit vom 6. bis 12. April 2017 werden wieder rund 800 Menschen mit den Maltesern nach Lourdes aufbrechen; dorthin wo vor über 150 Jahren dem Bauernmädchen Bernadette die Muttergottes erschienen ist.

Menschen wie Franz Anton Becker aus Paderborn: Seit 2 ½ Jahren ist er ehrenamtlicher Geschäftsführer der Malteser Wallfahrt. Er selbst war schon sieben Mal mit in Lourdes und hält aktuell Vorträge, um Interessierte über die Pilgerfahrt zu informieren. Themen sind Fragen zur An- und Abreise im Pilgerzug und Flugzeug und die Unterbringung vor Ort. Auch das vielfältige Programm in Lourdes stellt er vor: Highlights sind dabei der Kreuzweg über den Berg, die große internationale Messe in der unterirdischen Basilika, die Grottenmesse und natürlich die stimmungsvollen Lichterprozessionen.

Sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche gibt es ein umfangreiches Programm. Franz Anton Becker betont: „Wir bieten jeden Tag gleich mehrere interessante Aktivitäten an. Natürlich steht es jedem Pilger frei zu entscheiden, an welchen Angeboten er oder sie teilnehmen möchte.“ Auch zu Fragen der Finanzierung für Menschen mit geringem Einkommen berät Becker bei seinen Vorträgen.

Termine für die nächsten Vorträge:

  • 11. Januar um 19 Uhr in Warstein (Malteser Geschäftsstelle: Paul-Gerhardt-Str. 18)
  • 12. Januar um 19:30 Uhr in Paderborn (Pfarrheim St. Laurentius, Klöcknerstraße 53)
  • 19. Januar um 19 Uhr in Brakel (Pfarrheim, Kirchplatz 8)

Anmeldungen für die Wallfahrt sind möglich bei den Maltesern in der Diözesangeschäftsstelle in Paderborn unter 0 52 51 / 13 55 55 oder unter wallfahrten(at)malteser-paderborn(dot)de. Dort kann auch weiteres Informationsmaterial angefordert werden. Die Pilgerfahrt kostet ab 575 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen 350 Euro, die Unterbringung erfolgt in drei oder vier Sterne Hotels. Neben der Zugfahrt wird auch ein Transfer per Flugzeug ab Paderborn-Lippstadt angeboten.

Weitere Informationen: www.malteser-wallfahrten.de

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE31370601201201216512  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7